Kamptal Verjus

Salatmarinade



4 EL Kamptal Verjus
  eine Prise Salz, eine Prise Zucker (kann natürlich weggelassen werden)
  rühren bis alles aufgelöst ist
4 EL Rapsöl oder jedes andere hochwertige Öl

Das Öl kann für Kalorienbewusste durch Joghurt ersetzt werden.
Mit einem Löffel Senf und verschiedenen Kräutern lassen sich verschiedenste Variationen herstellen.

Wirklich hervorragend schmeckt dieser Paradeisersalat:

Dazu werden Paradeiser gewaschen und in Scheiben geschnitten. Auf einen Teller oder in einer Schüssel anrichten. Schalotten oder roter Zwiebel in feinen Würfeln darüber. Kamptal Verjus darüber träufeln und Olivenöl nicht zu sparsam darauf gießen.
Mit etwas groben Salz (Fleur de sel oder Maldon sea salt) und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch oder Basilikum garnieren. Wichtig ist nur, dass dieser Salat ganz kurz vor dem Servieren mariniert wird. Und dass das Salz nach dem Öl kommt. So bleibt die Kristallstruktur erhalten, da Salz in Öl nicht löslich ist.


Gutes Gelingen und guten Appetit!